Blackjack Online Spielen mit Echtgeld auf den Top Seiten

Veröffentlicht von Emma Fischer . Zuletzt aktualisiert

Blackjack online zu spielen – um echtes Geld oder kostenlos – ist einfacher als Sie denken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wo Sie Blackjack online spielen können, Gewinnstrategien & Tipps, verschiedene Spielvarianten, FAQs & mehr.

 

Wo Sie Online Blackjack spielen können

Hier finden Sie unsere Lieblingsseiten für deutsche Spieler, auf denen Sie online Blackjack spielen können:

Wie man Online Blackjack spielt

Während Online Blackjack anfangs einschüchternd wirken kann, ist das Spiel eigentlich viel einfacher. Hier ist, wie es funktioniert.

Wette abschließen

Wette abschließen

Wenn Sie sich an einen Blackjack Tisch setzen, müssen Sie als erstes einen Einsatz tätigen. Je nach dem Betrag, den Sie auf Ihrer Bankroll haben und dem Tisch, den Sie wählen, können Sie zwischen 50 Cent und Hunderten von Dollar auf eine bestimmte Hand setzen. Wenn Sie Blackjack online spielen, klicken Sie einfach auf den Nennwert, den Sie setzen möchten.

Ausgabe von zwei Karten

Ausgabe von zwei Karten

Sobald der Einsatz getätigt wurde, gibt der Dealer jedem am Tisch zwei offene Karten, während der Dealer eine offene und eine verdeckte Karte erhält.

Hit, Stand, Split oder Double-Down

Hit, Stand, Split oder Double-Down

Basierend auf der Summe der Karten in Ihrer Hand und einer Vorstellung von der Handstärke des Dealers entscheiden Sie, ob Sie bei der anfänglichen Zwei-Karten-Hand bleiben, auch bekannt als “Stand”, nach einer weiteren Karte fragen, auch bekannt als “Hit”, oder in selteneren Fällen, “Split ’em” und zwei Hände spielen oder “Double Down” und eine weitere Karte erhalten. Wir werden später darauf eingehen, wie und warum Sie diese Entscheidungen treffen sollten.

Am nächsten an 21

Am nächsten an 21

Wenn der Wert Ihrer Karten nahe an oder bei 21 liegt, bleiben Sie stehen und der Dealer deckt sein Blatt auf. Die Hand, die am nächsten an 21 liegt, ohne darüber hinauszugehen, gewinnt die Runde. Wenn Ihre Hand jemals 21 übersteigt, oder “bust”, verlieren Sie sofort das Spiel.

Blackjack Grundlagen

viisi vihreää pelikorttia kuvapuoli ylöspäin

Blackjack ist ein Kartenspiel

Das Spiel wird mit einem Standarddeck von 52 Karten gespielt. Die Farbe der Karten, die Sie erhalten, spielt beim Blackjack keine Rolle.

Ein grünes Kartenblatt mit einem Herz

Jede Karte hat einen numerischen Wert

Asse können entweder 11 oder 1 wert sein, Bildkarten (König, Dame und Bube) sind 10 wert, und alle anderen Karten sind ihre Zahl wert.

alt text needed

21 ist das Ziel

Einfach ausgedrückt, ist das Ziel beim Blackjack, ein Kartenblatt zu erreichen, das in der Summe näher an 21 liegt als der Dealer, ohne dabei drüber zu gehen.

Beispiel für eine Blackjack Hand

Der Ablauf eines Blackjack-Blatts ist sehr einfach nachzuvollziehen. Zur Veranschaulichung eines Beispiels sehen Sie sich bitte die Grafiken in diesem Abschnitt an.

  • Zuerst macht der Spieler einen Einsatz. In diesem Beispiel wettet er $25.
    Jeder Spieler am Tisch erhält zwei Karten, die aufgedeckt werden. Der Dealer erhält ebenfalls zwei Karten, eine offen, die andere verdeckt. In diesem Beispiel hat der Spieler einen Buben und eine Dame erhalten, während der Dealer eine 3 zeigt.
  • Der Spieler addiert seine Karten und kommt auf eine Gesamtsumme von 20 und entscheidet sich, stehen zu bleiben. Der Geber deckt seine verdeckte Karte auf, so dass sich eine Summe von 13 ergibt. Der Geber muss bei allen Karten bis 16 einen Treffer landen und bei 17, 18, 19 oder 20 stehen bleiben.
  • Wenn nur eine 13 aufgedeckt wird, zieht der Dealer zwei weitere Karten für insgesamt 26 und BUSTS. Der Spieler mit der Gesamtsumme von 20 gewinnt und sein $25-Einsatz wird mit einem $25-Chip belohnt.
  • In manchen Fällen kann es vorkommen, dass der Dealer nach dem Kartenziehen ein Ass aufdeckt. In diesem Fall kann der Spieler eine seitliche Versicherungswette abschließen, um sich gegen einen Zwei-Karten-Händler-Blackjack zu schützen. Der Spieler wird NUR dann ausgezahlt, wenn die verdeckte Karte des Dealers eine 10 oder eine Bildkarte ist. Wenn es sich um eine andere Karte handelt, verliert der Spieler die Versicherungswette.
  • Es gibt auch Möglichkeiten für den Spieler, seinen ursprünglichen Einsatz zu verdoppeln oder zu verdoppeln. Dies geschieht in der Regel, wenn die ursprüngliche Zwei-Karten-Hand 10 oder, wahrscheinlicher, 11 ergibt. Wenn sich ein Spieler für das Verdoppeln entscheidet, erhält er NUR eine weitere Karte vom Dealer.
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-2-24-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-2-30-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-3-21-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-3-42-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-4-10-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-5-44-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-2-24-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-2-30-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-3-21-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-3-42-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-4-10-screenshot
How-to-Play-Blackjack-For-Beginners-_-Tutorials-Tips-Strategy-5-44-screenshot

Wie man beim Blackjack gewinnt

zwei weiße Geldscheine

Verwalten Sie Ihre Bankroll

Dies gilt für alle Arten von Online-Glücksspielen – haben Sie eine Bankroll-Strategie und halten Sie sich daran. Beim Blackjack empfehlen wir, dass jeder einzelne Einsatz höchstens 5 % Ihrer gesamten Bankroll ausmacht. Wenn Sie z.B. $100 zur Verfügung haben, empfehlen wir Ihnen, maximal $5 zu spielen.

Eine weiße Hand mit zwei Spielkarten

Niemals Verlusten nachjagen

Vor allem Blackjack ist ein Spiel der Mathematik. Wenn Sie klug spielen und eine solide Strategie verfolgen, werden Sie auf lange Sicht den Vorteil haben. Spielen Sie nicht leichtsinnig und emotional und geben Sie niemals Ihre Blackjack-Strategie auf, um etwas zurückzugewinnen, was Sie verloren haben.

Zwei Spielkarten mit einem Pfeil nach links und einem Pfeil nach rechts

Kapital aus "guten Händen" schlagen

Nutzen Sie Splitting und Verdoppeln, um Ihren Einsatz bei guten Händen zu maximieren. Beim Online Blackjack ist es manchmal erforderlich, aggressiv zu sein. Wenn eine weitere Zehn Ihnen ein Gewinnblatt bescheren würde, gehen Sie ein kalkuliertes Risiko ein und verdoppeln Sie.

Was ist ein „Blackjack“?

Blackjack ist sowohl der Name des Spiels als auch der Name eines gewinnenden Blatts.

Wenn ein Spieler – Sie oder der Dealer – ein Ass und eine Karte mit dem Wert 10 (entweder eine 10 oder eine Bildkarte) als die ersten beiden Karten erhält, wird dies als Blackjack bezeichnet. In diesem Fall gewinnt der Spieler, dem der Blackjack ausgeteilt wurde, automatisch diese Runde.

Was ist ein Bust?“?

Sie werden festgestellt haben, dass wir immer wieder erwähnen, wie wichtig es ist, die 21 nicht zu überschreiten. Wenn Ihre Karten mehr als 21 ergeben, wird dies als Bustbezeichnet und bedeutet, dass Sie dieses Blatt und Ihren Einsatz verlieren.

Wenn Sie, sobald Sie und der Dealer keine weiteren Karten mehr aufnehmen, ein höheres Blatt als der Dealer haben und 21 nicht überschritten haben, gewinnen Sie! In der Regel erhalten Sie dann Ihren ursprünglichen Einsatz plus denselben Betrag obendrauf. Wenn Sie beispielsweise 10 Euro setzen und gewinnen, erhalten Sie 20 Euro.

Wenn Sie und der Dealer keine weiteren Karten mehr aufnehmen und die gleiche Summe erhalten, spricht man hierbei von einem „Push“. Dies ist im Wesentlichen ein Unentschieden, und Sie erhalten Ihren ursprünglichen Einsatz zurück.

Hit, Stand, Double Down or Split - Wann am besten?

Nachdem die Einsätze platziert wurden und jeder Spieler seine zwei Anfangskarten erhalten hat, müssen Sie entscheiden, ob Sie schlagen, stehen, verdoppeln oder teilen möchten. Diese Entscheidung sollten Sie auf der Grundlage Ihrer Hand und der Hand des Dealers treffen.

Der

Der "Hit" beim Blackjack

Ein “Hit” ist einfach die Bitte um eine weitere Karte vom Dealer.

Abhängig davon, was der Dealer zeigt und von den Regeln des Online-Casinos, wäre eine allgemeine Strategie, zu “hit”, wenn Ihre Karten insgesamt vierzehn oder weniger sind.

Der

Der "Stand" beim Blackjack

“Standing” bedeutet, keine weiteren Karten vom Dealer zu erhalten.

Ein Spieler ist “standing”, wenn er zuversichtlich ist, dass er eine ausreichend hohe Hand hat, um den Dealer zu schlagen, typischerweise bei Händen, die insgesamt fünfzehn oder mehr betragen (je nachdem, was der Dealer zeigt).

Der

Der "Double-Down" beim Blackjack

“Doubling Down” bedeutet, dass Sie Ihren ursprünglichen Einsatz verdoppeln und sich verpflichten, nur eine weitere Karte vom Dealer zu erhalten.

Zum Beispiel sollte ein Spieler im Allgemeinen “verdoppeln”, wenn seine Hand 10 oder 11 ergibt, da die Wahrscheinlichkeit, dass die nächste Karte eine Zehn oder eine Bildkarte ist, auf lange Sicht zu seinen Gunsten ist. Auch hier hängt es wieder davon ab, was der Dealer zeigt, sowie von den Dealer Regeln des Casinos.

Der

Der "Split" beim Blackjack

Ein “Split” ist nur eine Option, wenn ein Spieler ein Paar erhält. Durch das “Teilen” eines Paares wird das ursprüngliche Paar in zwei separate Hände verwandelt, wodurch sich die Anzahl der Hände des Spielers auf dem Tisch verdoppelt und der aktuelle Einsatz des Spielers verdoppelt wird.

Wenn ein Spieler zum Beispiel zwei 8en ausgeteilt bekommt, kann er diese teilen. Er hätte dann zwei Blätter im Wert von je 8 und würde für jedes Blatt eine zusätzliche Karte erhalten. Er würde dann diese Hände auf die gleiche Weise spielen, wie er eine Hand spielen würde – er könnte sich entscheiden, zu schlagen, zu stehen, zu verdoppeln oder sogar wieder zu teilen.

Die Entscheidung, wann Sie teilen, ist ein wenig kompliziert und hängt davon ab, welches Paar Sie erhalten und was der Dealer zeigt. Wenn Sie sich für einen Split entscheiden, sollten Sie diese drei Dinge beachten:

  • Teilen Sie nicht eine Gewinnerhand. Wenn Sie zwei 10er erhalten, ist es verlockend, zu verdoppeln, aber tun Sie es nicht. Wenn Sie zwei 10er erhalten, wissen Sie, dass Sie zwanzig haben, was wahrscheinlich eine Gewinnsumme ist. Halten Sie sich zurück.
  • Teilen Sie nur gute Karten. Denken Sie daran, dass Sie diese Karten in neue Hände umwandeln, also teilen Sie nur Karten, die Sie wirklich brauchen. Wenn Sie zum Beispiel ein Paar Vieren erhalten (eine niedrige, mathematisch ungünstige Karte), macht es keinen Sinn, zu teilen – Sie werden nur zusätzliche Hände voller Vieren haben.
  • Jedes Mal, wenn Sie teilen, verdoppelt sich Ihr Einsatz. Versuchen Sie einfach, sich daran zu erinnern, worauf Sie sich einlassen – Splitten verdoppelt Ihre möglichen Gewinne, aber auch Ihre möglichen Verluste.

Ausgezeichnete Online Blackjack Seite

Online Blackjack Auszahlungen

Wenn Sie Blackjack spielen, ist es wichtig, die Top-Casinos zu finden, die die besten Auszahlungsquoten bieten. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Bankroll länger hält und Sie die besten Gewinnchancen haben.

Die Standardauszahlung beim Blackjack ist 3 zu 2. Obwohl in den letzten Jahren einige Casinos zu einer 6 zu 5 Auszahlung übergegangen sind, empfehlen wir, nie um weniger als 3 zu 2 zu spielen. Das bedeutet, dass der Spieler für jede $2 Wette $3 zurückbekommt, wenn er eine Hand gewinnt – 1,5x den ursprünglichen Einsatz.

Traditionell ist Blackjack das Casino Spiel mit der höchsten Gesamtauszahlungsquote und dem niedrigsten Hausvorteil. Dies variiert zwar je nach Casino, Blackjack-Variante und individuellem Spiel, aber wenn Sie eine gute Strategie anwenden und ein Spiel mit günstigen Regeln wählen, können Sie Online-Blackjack-Spiele mit einem winzigen (<0,5%) Hausvorteil finden.

Schauen Sie sich unseren Blackjack-Auszahlungsleitfaden an, um zu erfahren, wie die Regeln Ihren Auszahlungsprozentsatz beeinflussen.

Ein grüner Geldsack mit einem Dollar-Symbol in der Mitte

Verschiedene Arten des Online Blackjack

Wenn Sie sich entscheiden, Blackjack online zu spielen, haben Sie eine Vielzahl von Optionen, was die verschiedenen Variationen des Spiels angeht. Hier sind einige der beliebtesten Optionen für deutsche Spieler, es gibt jedoch viele andere Spiele, die dem Prinzip des Blackjack entsprechen.

Spanish 21

Diese Variante des Online-Blackjack um Echtgeld ermöglicht es Spielern, später im Spiel aufzugeben, nach einem Split zu verdoppeln, Asse erneut zu teilen, mit 21 immer zu gewinnen, bei einem Blackjack immer das Blackjack des Dealers zu schlagen und den Einsatz für eine beliebige Anzahl von Karten zu verdoppeln. Es gibt zudem unterschiedliche Auszahlungen, wenn ein Spieler 21 erzielt. Dabei hängt es davon ab, ob es sich um 5, 6 oder 7 Karten im Wert von 21 oder drei 7er handelt.

Blackjack mit Live-Dealer

In dieser beliebten Blackjack-Variante können Spieler auch online ein traditionelles Casino-Erlebnis genießen, da es einen Live-Dealer gibt, der die Karten in Echtzeit austeilt. Live-Blackjack ist eine großartige Option für Spieler, die das Live-Casino-Erlebnis bequem vom Laptop oder Mobilgerät aus genießen möchten.

Europäisches Blackjack

Europäisches Blackjack ist eine beliebte Variante mit geringfügigen Unterschieden zum traditionellen Blackjack mit Echtgeldeinsatz. Ein zentraler Unterschied besteht darin, dass nur mit zwei Kartendecks gespielt wird, während andere Varianten sechs bis acht Kartendecks verwenden. In der europäischen Variante des Spiels gibt es keine Handkarte und der Dealer erhält keine zweite Karte, bis der Spieler sein komplettes Blatt hat. Das Verdoppeln des Einsatzes ist ebenfalls nur begrenzt möglich. Beim europäischen Blackjack können Spieler nur dann verdoppeln, wenn sie ein Blatt mit 9, 10 oder 11 haben.

Single-Deck Blackjack

Diese Version des Blackjack wird nur mit einem Deck gespielt. Jahrelang war ein einziges Deck der Standard für alle Blackjack-Spiele, mit der Zeit fingen Casinos jedoch an, mehrere Decks zu mischen, um das Kartenzählen zu erschweren.

Finden Sie das perfekte Blackjack Casino

Basierend auf Ihrer Suche empfehlen wir:

Keine Ergebnisse gefunden.

Wählen Sie mindestens eine Option für die Suche aus.

Kostenloses Blackjack vs. Blackjack für echtes Geld

Die meisten Casinos bieten einen Demo-Modus an, in dem Sie eine Auswahl ihrer Spiele kostenlos spielen können. Dies ermöglicht Ihnen, die Regeln zu lernen, Ihre Strategie zu testen und zu sehen, wie Ihnen das Casino gefällt, bevor Sie eine Einzahlung tätigen. Wir empfehlen, im Demomodus zu spielen, bis Sie verstehen, wie das Spiel funktioniert. Natürlich ist der unausweichliche Nachteil des kostenlosen Spielens, dass Sie kein Geld gewinnen können und dass Boni und Promotionen für kostenlose Spieler unglaublich selten sind. Deshalb entscheiden sich viele Spieler, sobald sie sich daran gewöhnt haben, für das Spiel um echtes Geld.  Blackjack ist ein großartiges Spiel, egal wie Sie spielen, aber sehen Sie sich die Vor- und Nachteile des Spielens um echtes Geld an, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Entscheidung treffen.

Vorteile von Echtgeld Blackjack

  • Chance, echtes Geld zu gewinnen, das in bar ausgezahlt werden kann
  • Erhöhtes Maß an Aufregung und Unterhaltung
  • Die Möglichkeit, kostenlose Casino Boni zu sammeln
  • Riesige Vielfalt an Blackjack-Variationen und Spiel Designs verfügbar
  • Live-Dealer-Tische sind fast immer ausschließlich für Echtgeldspieler

Nachteile von Echtgeld Blackjack

  • Wie bei allen Spielen mit echtem Geld besteht das Risiko, dass Sie Geld verlieren können
  • Sie müssen sich bei einem Casino registrieren, bevor Sie spielen können

Beste Echtgeld Blackjack Casinos

Deutsche Blackjack Online Casino Am besten für Bester Bonus Jetzt Spielen
1. 22bet Blackjack 7 Bis zu 300 € 22bet Blackjack

Blackjack Glossar Begriffe

Online Blackjack FAQ

Beste Casino

300 €

Bonus

Mindesteinzahlung 20 €

/

300+ Spielautomaten

SCHLIEßEN
Zurück nach oben
Zurück nach oben